Schlage mit uns Wurzeln
Den Bäumen gehört die Zukunft. In Zusammenarbeit mit der internationalen Non-Profit-Umweltschutzorganisation OneTreePlanted pflanzt Williams ButchersTable ab sofort pro Tisch und Rechnung einen Baum in Äthiopien an.

Sie wären nicht unsere Geschäftspartner und exklusive Fleischlieferanten, würden sich die cleveren Macher hinter dem Schaffhauser Label LUMA Delikatessen nicht immer wieder als konsequente Nachhaltigkeitspioniere beweisen: Pro verschicktes Fleischpaket pflanzt LUMA einen Baum. In den peruanischen Regenwäldern haben sie bereits mehrere tausend Bäume gepflanzt, und einen stattlichen Wald aufgeforstet. Mit ganz vielen Bäumen!

Das hat uns inspiriert. Williams ButchersTable steigt ab sofort in diesen charmanten, Sinn stiftenden Nachhaltigkeits-Wettbewerb ein: In Zusammenarbeit mit der internationalen Non-Profit Umweltorganisation OneTreePlanted pflanzen wir im neuen Jahr pro Tisch und Rechnung einen Baum. So profitieren auch unsere Gäste davon, dass wir nicht nur Fleisch in höchster Qualität anbieten, sondern uns tatkräftig und gemeinsam für einen starken, gesunden Planeten einsetzen.

Wir sind absolut überzeugt vom Engagement und der Mission von OneTreePlanted: Das weltweit aktive Aufforst-Unternehmen hat seit dem Start 2014 über 1,5 Millionen Bäume auf der ganzen Welt angepflanzt. Gemeinsam mit Ihnen säen auch wir den Samen für die Generationen nach uns.

OneTreePlanted arbeitet selektiv und mit lokalen Forstteams rund um den Globus zusammen. Jeder Baum-Spender kann selber entscheiden, auf welchem Fleck der Erde er seinen Baum anpflanzen möchte. In Abstimmung mit unserem Kaffeelieferanten Desta’s Coffee, der engmaschig mit Kleinbauern in Äthiopien zusammen arbeitet, haben wir uns für den ersten Teil unseres Klimaengagements für die Region in Äthiopien entschieden.

Auf kargen aber nährstoffreichen Böden wachsen die Bohnen dort in blühender ostafrikanischer Küstenlandschaft. Mit jeder Tasse, die wir bei Williams ButchersTable servieren, bringen wir unserem Gast ein Stück des mystischen äthiopischen Kaffeearomas näher. Zur Unterstützung einer noch kräftigeren Ernte, pflanzen wir mit OneTreePlanted diverse Baumsorten, typisch für die Regionen in Äthiopien, Moçambique und Zimbabwe an: die Weidenblatt-Akazie (Acacia saligna), die Flachkronen-Akazie (Acacia abyssinica), die australische Silbereiche (Grevillea robusta) sowie die Afrikanische Wildolive (Olea africana) an. Flankiert wird das Baumpflanz-Menu vor Ort mit Sprösslingen für Mango- Papaya- und Avocado-Stauden. Schlagen Sie mit uns Wurzeln. Mehr Informationen unter: onetreeplanted.org

Apropos Nachhaltigkeit: Zur Minimierung von Foodwaste setzen wir gemeinsam mit LUMA konsequent auf das Schockfrieren unserer Produkte. Das exklusive Verfahren «Fresh Frozen» wirkt bei minus 60° Celsius wie ein Highspeed-Gefrier-Booster. So werden die Zellen des Fleisches nicht beschädigt, sind länger haltbar und wertvolle Inhaltsstoffe, Vitamine und Mineralien bleiben erhalten. Ausserdem saftet das Fleisch, im Unterschied zum herkömmlichen Einfrieren zu Hause (-12°), nicht.